1616 (Brüchtenregister)

Thönies zur Borgh und der Wellie zu Sönnern haben Herman Oelieschläger in der Büdericher Pforte in den Dreck geschmissen, geschlagen und verwundet. Beide sind schuldig.
Zusammen 12 M
Randnotiz: Steffen der Stadtdiener für Thönies 6 M bezahlt, der Wellie 6 M bezahlt. Diese Brüchten sind ganz bezahlt.
[Brüchtenregister Werl, Seite 157, # 412, (102)]