Sönnern in Presseberichten

Anzeige des Werler Anzeigers im Jahrbuch der Sönneraner Pfarrnachrichten 1977Und was berichtet die lokale Presse über unser Dorf und seine Aktivitäten? Hier werden, einer nach dem anderen im Gänsemarsch, Presseartikel über Sönnern erscheinen, bunt gemischt durch alle Sparten, nach Erscheinungsdatum sortiert. Die Bilder daraus sind aus dem Werler Anzeiger eingescannt; die Originale liegen nicht bei mir, sondern im Archiv des Anzeigers.

Das nebenstehende Bild ist übrigens eine Anzeige des Werler Anzeigers aus dem Jahrbuch der Pfarrgemeinde St. Antonius Sönnern aus dem Jahre 1977.


Alle Veröffentlichungen von Artikeln erfolgen mit freundlicher Zustimmung des Werler Anzeigers.
 

13. Mai 2017

Gelebte Inklusion bei der "Inklu-Party"

Gelebte Inklusion: Am Donnerstagabend waren wieder Menschen mit und ohne Behinderung in den Kulturbahnhof eingeladen. Hier fand eine weitere Auflage der "Inklu-Party" statt. Rund 90 Besucher feierten zur Musik von DJ Freddy. Die regelmäßig stattfindenden Feten erfreuen sich großer Beliebtheit. Bei alkoholfreien Cocktails und Gesprächen begegneten sich viele Freunde und Bekannte. Den größten Teil des Abends verbrachten alle Besucher auf der Tanzfläche. Organisiert werden die "Inklu-Partys" vom Verein Gemeinsam e.V.. Nächster Termin: Donnerstag, 7. September. - geb

Am Donnerstagabend waren wieder Menschen mit und ohne Behinderung in den Kulturbahnhof eingeladen. - Foto: Gebhardt


13. Mai 2017

Eintracht bei den Jadgenossen

Unser Bild zeigt von links in der vorderen Reihe Jagdvorsteher Werner Sörries, Wilhelm Lückmann, Bernd Clauß und Dirk Metker und dahinter Michael Mittrop und Martin Potthoff (Schriftführer und Kassierer). - Foto: GebhardtÜber die beiden Anträge war rasch abgestimmt worden. Und zwar einstimmig positiv. Die Regularien der jüngsten Zusammenkunft der Jagdgenossenschaft Werl I Nord waren am Donnerstagabend im "Winkel" schnell erledigt. Bernd Clauß aus Sönnern hatte sich im Vorfeld als Pächter beworben, während Wilhelm Lückmann einen Antrag auf einen Begehungsschein ab 2018 gestellt hatte. Unser Bild zeigt von links in der vorderen Reihe Jagdvorsteher Werner Sörries, Wilhelm Lückmann, Bernd Clauß und Dirk Metker und dahinter Michael Mittrop und Martin Potthoff (Schriftführer und Kassierer). - geb


13. Mai 2017

Der Vogel ist startklar und schön bunt

Kinderschützenfest in Sönnern kann kommen

Die Sönneraner Kindergarten haben sich für die Gestaltung des Vogels sehr viel Mühe gegeben. - Foto: KargeSÖNNERN - Die Kinder des Sönneraner Kindergartens waren schon fleißig und haben den Vogel für das Sönneraner Kinderschützenfest vom 20. bis 21. Mai bemalt. Los geht es am Samstag um 16 Uhr mit dem Abholen des Kinderkönigpaares Luis Holthoff und Nele Peppersack. Um 17 Uhr wird der neue Kinderkönig ermittelt mit Spiel und Spaß für Groß und Klein. Ab 19.30 Uhr findet die Vogeltaufe für die Großen statt.

Weiter geht es am Sonntag um 15 Uhr mit dem Antreten zur Parade. Mit dabei ist der Tambourcorps "Einigkeit" Westönnen. Ab 15.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Auch hier darf Spiel und Spaß für Groß und Klein nicht fehlen. 


13. Mai 2017

Batterien-Frevel

Auf der Radtour entdeckte Leser Karl-Heinz Gebauer aus Sönnern diesen Haufen alter Akkus direkt vor der Werler Kläranlage - und zeigte sich entsetzt über diese Umweltsünde.

Alte Batterien einfach in der freien Natur entsorgen - das geht gar nicht!



12. Mai 2017

Erlös geht an die Kinderkompanie

Dorfpokalschießen der St.-Georg-Schützenbruderschaft Sönnern-Pröbsting
Teilnahme auch heute möglich

Gleich zu Beginn verzeichnete das Dorfpokalschießen der St.-Georg-Schützenbruderschaft Sönnern-Pröbsting eine rege Beteiligung. - Foto: TomicekSÖNNERN - Verschont vom Brand im April blieb die Schießanlage der St.-Georg-Schützenbruderschaft Sönnern-Pröbsting. Dort wurde am Mittwochnachmittag das Dorfpokalschießen eröffnet.

"Ich gehe davon aus, dass wir unser Schützenfest vom 14. bis 16. Juli wieder in unserer Schützenhalle feiern können", meint Christoph Fester, stellvertretender Brudermeister. Auch über die gute Beteiligung gleich am ersten Tag wie auch über die Anmeldungen für gestern und heute, zeigte er sich erfreut. Schließlich kommt der Gewinn seiner Kinderkompanie zugute. "Von dem Erlös können wir mit den Kindern einen Ausflug machen, Uniformen vervollständigen, oder auch ein paar gemeinsame Stunden anbieten", so Fester.

Die nächste Möglichkeit zur Teilname am Dorfpokalschießen besteht heute wieder ab 17.30 Uhr für Einzelschützen wie auch für Mannschaften. Die Siegerehrung findet am 20. Mai direkt nach dem Kinder-Schützenfest statt, das um 17 Uhr beginnt. Am gleichen Abend findet die Vogeltaufe der Bruderschaft ab etwa 19.30 Uhr statt. - to